Coffeefair.de

ist Ihr Kaffee-Großhändler und professioneller Ausrüster für Privat und Gewerblich

Nur frischer Kaffee ist guter Kaffee!

kaffeezentrale.de

Coffeefair.de

ist Ihr Kaffee-Großhändler und professioneller Ausrüster

Schwarzer Tee - ein Wachmacher

Trinken Sie morgens ungern Kaffee, brühen Sie sich vermutlich Tee auf. Trinken Sie gar Schwarztee? Der dunkle Tee besitzt ein markantes Aroma und weckt die Lebensgeister. Bei uns erfahren Sie, wie Sie den Tee richtig aufgießen, welche Besonderheiten er besitzt und natürlich, wo Sie schwarzen Tee online bestellen können.

 

Das ist schwarzer Tee

Schwarzer Tee ist heute ein Überbegriff, der verschiedene Teesorten bezeichnet. Dabei stammen die Sorten stets von den zwei ursprünglichen Teepflanzen:

  • Thea Assamica - Assam Tee: Diese Pflanze wächst zumeist wild und zeichnet sich durch robuste, große Blätter aus. Zur Weiterverarbeitung werden stets Teeblätter in mittlerer Qualität verwendet.
  • Thea Sinensis - Chinesischer Tee: Die Teepflanze stammt aus Regionen mit einem recht gemäßigten Klima. Die Blätter sind klein und besitzen einen aromatischen Geruch. Gerade für hochwertige Tees wird auf diese Pflanze zurückgegriffen.

Die heutige Vielfalt des schwarzen Tees geht ausschließlich auf Kreuzungen zwischen diesen beiden Pflanzen zurück. Durch die Kreuzung wurden die Pflanzen aromatischer und widerstandsfähiger. Doch dient nicht die Kreuzung allein der erstaunlichen Vielfalt an schwarzem Tee. Auch das Klima, das Anbaugebiet und der Boden entscheiden über den späteren Teegeschmack. Als Merksatz gilt, dass sich eine höhere Lage des Anbaugebiets positiv auf den Tee auswirkt.

Schwarzer Tee - die Sorten

Durchstöbern Sie das Angebot der hier vorgestellten Onlineshops, werden Sie direkt merken, dass Sie schwarzen Tee in den verschiedensten Variationen erhalten. Jeder Tee besitzt einen eigenen Namen, der sich zumeist von der Anbauregion oder auch der Teepflanze ableitet:

  • Darjeeling: Dieser schwarze Tee ist sehr bekannt. Im Norden Indiens angebaut, besitzt er ein intensives Aroma mit lieblicher Note. An den Namenszusätzen des schwarzen Tees können Sie häufig Rückschlüsse auf die Ernte ziehen. Der Darjeeling First Flusch wird beispielsweise im Frühjahr geerntet, wodurch der aufgegossene schwarze Tee eine hellere Färbung erhält. Darjeeling Second Flush hingegen bezeichnet eine spätere Ernte, Darjeeling Autumnal wird erst im Herbst geerntet.
  • Assam: Auch dies ist ein schwarzer Tee. Er stammt aus den gleichnamigen Hochebenen Indiens. Durch den kräftigen und würzigen Geschmack mit einem malzigen Charakter dient er mitunter als Grundlage für Ostfriesentees. Trinken Sie diesen schwarzen Tee mit Milch oder Sahne, entfaltet er sein ganzes Geschmacksaroma.
  • Ceylon: Der Schwarztee besitzt einen herben, doch aromatischen Geschmack mit einem feinen Zitrusaroma. Er wird auf der Insel Ceylon angebaut, wobei die Plantagen sich auf drei Höhenlagen aufteilen.
  • Keemum: Dieser schwarze Tee besitzt eine sehr angenehme Milde. Aus China stammend, ist er vor allem durch seinen geringen Anteil an Koffein beliebt. Er besitzt nur wenige Gerbstoffe und eignet sich durchaus als heißes Getränk in den späten Abendstunden. Wünschen Sie Keemum Schwarztee in einer hohen Qualität, sollten Sie auf den Zusatz »Imperial« achten.
  • Yunnan: Auch dieser schwarze Tee stammt aus China. Er besticht durch seinen erdigen Geschmack bei einem vollmundigen Aroma.
 

So bereiten Sie schwarzen Tee richtig zu

Um Ihren schwarzen Tee vollends genießen zu können, sollten Sie ihn korrekt Aufbrühen. Sicher vereinfachen die heutigen Portionsbeutel die Zubereitung, doch sollten Sie auf losen Tee zurückgreifen, ist es ratsam, einige Hinweise zu beachten. So verliert schwarzer Tee an Aroma, wenn das Wasser zu hart ist. Kochen Sie das Wasser lieber bis zu fünf Minuten ab, um den Kalkgehalt zu vermindern. Alternativ können Sie einen Wasserfilter verwenden, um den Kalk aus dem Wasser vor dem Aufbrühen herauszufiltern.

Für eine einzelne Tasse Tee empfiehlt sich ein Teebeutel oder ein Teelöffel schwarzen Tee. Schütten Sie das kochende Wasser direkt über den Tee, um das Ergebnis zu verbessern. Wie lange Sie den schwarzen Tee ziehen lassen, bleibt Ihnen überlassen. Seine anregende Wirkung entfaltet schwarzer Tee nach ungefähr drei Minuten. Eine längere Ziehzeit bewirkt das Gegenteil: Der Tee wirkt nun beruhigend. Lassen Sie den Tee jedoch länger als fünf Minuten ruhen, wird er rasch bitter.

 

Hier finden Sie schwarzen Tee

Stöbern Sie einmal in den hier aufgelisteten Onlineshops. Die Händler präsentieren Ihnen ein breites Angebot an Tee, in dem natürlich auch der schwarze Tee in all seiner Vielfalt nicht fehlen darf. Viele Onlineshops bieten Ihnen schwarzen Tee sowohl in abgepackten Teebeuteln als auch als lose Teemischung. Entscheiden Sie sich einfach für die Variante, die Sie besonders anspricht, und bestellen Sie Ihren schwarzen Tee noch heute online.

Achtung, es kann vorkommen, dass einige Produkte, die wir hier beschrieben haben, in den Shops  nicht / nicht mehr verfügbar sind. Dafür bitten wir vorab um Entschuldigung!

Kaffee Versand

Kaffee und Espresso, sowie Tee zu günstigen Tagespreisen in unseren Online Shops. Große Auswahl an Kaffeemaschinen, Mühlen und Zubehör

Kaffee Online bestellen

Kontakt Info´s

Produkte Sortiment

  • Rohkaffee Röstkaffee
  • Kaffeemaschinen
  • Kaffeemühle

Nur die richtige Röstung sorgt für ein einzigartiges Aroma. Das Volumen der Bohnen nimmt durch die Röstung zu, und auch die Konsistenz der Bohnen verändert sich.

  • coffee-424758_1280
  • coffee-563797_640
  • coffee-644280_640
  • grinder-546561_640