Coffeefair.de

ist Ihr Kaffee-Großhändler und professioneller Ausrüster für Privat und Gewerblich

Nur frischer Kaffee ist guter Kaffee!

kaffeezentrale.de

Coffeefair.de

ist Ihr Kaffee-Großhändler und professioneller Ausrüster

Fair Trade Kaffee - Kaffee aus fairem Anbau

Einige Güter stechen aus der Weltwirtschaft heraus. Kaffee gehört zu diesen. Unternehmen erwirtschaften jährlich hohe Gewinne mit den gerösteten Bohnen, wir hingegen genießen den köstlichen Kaffee. Doch wie so häufig sind es die Bauern, die in dieser Wirtschaftsspirale gefangen sind und nur einen kleinen Anteil des Gewinns erhalten. Auch aus diesem Grund wurde das Fair Trade Label schließlich auf Kaffee angewandt. Fair Trade Kaffee stammt meist aus kleineren Anbauregionen, muss strenge Regelungen befolgen und schmeckt nicht nur, sondern besitzt einen sinnvollen Nutzen.

 

Weshalb Fair Trade Kaffee wichtig ist

Die Bewirtschaftung einer Kaffeeplantage ist ein hartes Geschäft. Die Pflanzen erfordern ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Arbeit, die verkauften Bohnen bringen jedoch vergleichbar nur geringe Gewinne ein. Dennoch ist für südliche Länder Kaffee oftmals das wichtigste Wirtschaftsgut. Gerade in Entwicklungsländern boomt der Kaffeeanbau. Allerdings können sich die Kaffeebauern nicht auf gleichmäßige Gewinne festlegen. Die Preise am Weltmarkt schwanken immer wieder und waren mitunter im Jahr 1962 der Grund, dass das erste Kaffeeabkommen verhandelt wurde. Im Rahmen dieses Abkommens wurde vereinbart, Überangebote bereits im Vorfeld zu verhindern und somit den Kaffeepreis halbwegs stabil zu halten. Als in den achtziger Jahren weitere Länder den Kaffeeanbau aufnahmen, verlor das Abkommen seine Wirkung. Vietnam konnte, nicht ans Kaffeeabkommen gebunden, eigenständig Preise festlegen und die Welthandelspreise deutlich unterbieten. Nach einer kurzen Hochphase mit deutlich erhöhten Preisen brach der Markt erneut zusammen. Rund 45 US-Cent erhielten die Bauern nun für ein verkauftes Pfund Kaffee - nicht genug, um auch nur die Plantage aufrechtzuerhalten. Die niedrigen Preise wirkten sich nun auf die Arbeitsbedingungen aus. Um überhaupt noch produzieren zu können, verringerten viele Kaffeebauern die Löhne, griffen auf Kinderarbeit zurück und senkten sämtliche Kosten. An dieser Stelle setzt der Fair Trade Kaffee an.

Was bringt Fair Trade Kaffee?

Wichtig ist zu wissen, dass der Fair Trade Kaffee nicht von heute auf morgen umgesetzt werden konnte. Sicher, die Regelungen wurden schnell angewandt, doch bis sie Früchte trugen, dauerte es etliche Jahre. Das liegt mit daran, dass Kaffeesträucher vier Jahre benötigen, um überhaupt erstmals Früchte auszubilden. Die Bauern können also nur mit Verzögerung auf neue Marktanforderungen reagieren. Im Rahmen des Fair Trade Kaffees schließen sich in der Regel Kleinbauerngenossenschaften in den typischen Anbauländern zusammen. Besonders viele Genossenschaften gibt es in Peru, Brasilien, Mexiko, aber auch in Tansania und Äthiopien. Die Genossenschaften legen Mindestpreise fest und verhandeln mit neuen Geschäftspartnern, die die strengen Konditionen akzeptieren und den Fair Trade Kaffee unterstützen. Ziel ist es, möglichst langfristige Handelsbeziehungen zu verknüpfen. Gleichfalls können die Kaffeebauern Aufschläge und Bonuszahlungen erzielen, beispielsweise, wenn sie sich zusätzlich am Bio Kaffee beteiligen. Erlöse werden von der Genossenschaft zumeist dazu verwendet, um Schulen zu bauen oder die Qualität des Fair Trade Kaffees zu verbessern.

 

Die wichtigsten Regeln für Fair Trade Kaffee?

Möchten sich Kleinbauern den Genossenschaften anschließen und fortan Fair Trade Kaffee anbauen, müssen sie sich dauerhaft dazu verpflichten, die strengen Regelungen der Genossenschaften einzuhalten. Im Gegenzug erhalten die Bauern dauerhaft einen festgelegten Mindestpreis und Prämien. Zu den Vorgaben zählen mitunter, dass sich die Kleinbauern zu Organisationen zusammenschließen, um ihre Bohnen als Fair Trade Kaffee zu verkaufen. Keine Organisation darf politisch handeln, zudem muss gewährleistet werden, dass die zusammengeschlossenen Kleinbauern die demokratischen Vorgaben beachten. Bauern und Bäuerinnen müssen stets dasselbe Stimmrecht erhalten. Schließen sich die Bauern zudem dem Bio-Handel an, erhöhen sich die Verkaufsprämien. Des Weiteren sehen die Regelungen vor, dass Bauern nur vorgeschriebene Chemikalien einsetzen dürfen, um die Umweltstandards einzuhalten. Ist es nötig, die Ernte vorzufinanzieren, können 60 Prozent des Mindestpreises im Voraus beantragt werden. Um die Arbeitsbedingungen insgesamt zu verbessern, untersagt der Fair Trade Handel natürlich auch die Kinderarbeit beziehungsweise die Zwangsarbeit. Mitarbeiter können durch die Prämien und den festgelegten Mindestpreis nun wieder korrekt vergütet werden.

Wo Sie Fair Trade Kaffee erhalten

Fair Trade Kaffee finden Sie sowohl in örtlichen Geschäften wie natürlich auch im Internet. Sie erkennen den fairen Handel stets an dem Siegel, welches auf dem Fair Trade Kaffee abgedruckt ist. Übrigens brauchen Sie nicht befürchten, dass Fair Trade Kaffee nur aus begrenzten Geschmacksrichtungen oder Kaffeestärken besteht. Gerade im Internet erwartet Sie die gesamte Vielfalt der weltweiten Kaffeeproduktion aus fairer Herstellung. Doch aus welchem Grund sollten Sie zu Fair Trade Kaffee greifen, wenn Sie auch Kaffee aus gewöhnlicher Herstellung erhalten können? Nun, Sie tragen mit dem Kauf von Fair Trade Kaffee mit dazu bei, dass die Kaffeebauern ein recht sicheres Leben führen können. Sie tragen dazu bei Kinderarbeit zu vermeiden, Sie unterstützen Kaffeebauern bei der Aufrechterhaltung einfachster Lebensbedingungen. Denn eines ist klar: Kaffee mag ein wichtiges Wirtschaftsgut sein, doch bei den jeweiligen Bauern kommen nur geringe Beträge an.

 

Finden Sie jetzt Ihren Händler für Fair Trade Kaffee

Wir stellen Ihnen auf unserer Seite diverse Onlineshops vor, in denen Sie hochwertigen Kaffee zu günstigen Preisen erwerben können. Selbstverständlich möchten auch wir den Handel mit Fair Trade Kaffee unterstützen und nehmen faire Händler in unsere Liste auf. Schauen Sie sich in den einzelnen Shops einfach einmal um und achten Sie gezielt auf das Fair Trade Siegel. Der vorgestellte Fair Trade Kaffee entspricht strengen Qualitätsvorgaben - und ist es nicht ein gutes Gefühl, den Tag mit dem Wissen zu starten, dass für den Wachmacher am Morgen kein Bauer leiden musste?

Achtung, es kann vorkommen, dass einige Produkte, die wir hier beschrieben haben, in den Shops  nicht / nicht mehr verfügbar sind. Dafür bitten wir vorab um Entschuldigung!

Kaffee Versand

Kaffee und Espresso, sowie Tee zu günstigen Tagespreisen in unseren Online Shops. Große Auswahl an Kaffeemaschinen, Mühlen und Zubehör

Kaffee Online bestellen

Kontakt Info´s

Produkte Sortiment

  • Rohkaffee Röstkaffee
  • Kaffeemaschinen
  • Kaffeemühle

Nur die richtige Röstung sorgt für ein einzigartiges Aroma. Das Volumen der Bohnen nimmt durch die Röstung zu, und auch die Konsistenz der Bohnen verändert sich.

  • coffee-424758_1280
  • coffee-563797_640
  • coffee-644280_640
  • grinder-546561_640